Always and forever

Das NEUE Forum findet ihr unter dieser Adresse: http://15787.rapidforum.com/
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Austausch | 
 

 James Charlus Augustus Potter l Admin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
James Potter
Admin


Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 07.09.07

BeitragThema: James Charlus Augustus Potter l Admin   So Sep 09, 2007 2:33 am

Name:
James Charlus Augustus Potter

Spitzname:
James, Womenaizer oder von seinen drei engsten Freunden Prongs (Krone)

Alter:
17

Geburtsdatum:
27. März 1960

Geburtsort:
Newport l Wales

Beruf/ Jahrgang:
Schüler des Abschlussjahrgangs

Haus (+ 2.Wahl):
Gryffindor (Ravenclaw)

Wohnort:
Newport l Wales oder
London l England

Familie:
    - Vater: Augustus Potter, 39 Jahre, Auror
    - Mutter: Claire Potter, geb. MacLean, 34 Jahre, Heilerin
    - Geschwister: Zoe Jane Potter, 5 Jahre


Tier: Eule namens Miranda

Aussehen:
    - Haare: Rabenschwarze Haare
    - Augen: Haselnussbraune Augen
    - Figur: Sportlich, durchtrainiert
    - Kleiderstil: Lässig
    - Besondere Merkmale: Seine Haare stehen immer in alle Himmelsrichtungen ab


Charakter(mind. 10 Sätze):
    Uff, wie lässt sich James Charakter am Besten beschreiben? Er hat ein ziemliches Temperament (seine Mutter ist Irin).
    James ist sehr schnell reizbar und dann sollte man aufpassen was man sagt, wenn man nicht über Kopf in der Luft hängen und wegen einem Kizelfluch sich halbtotlachend will.
    Dennoch ist James ein netter, sympathischer und auch arroganter Junge.
    Er ist der Star der Quidditchmannschaft und sowieso schon beliebt. Er genießt es. Seine Augen strahlen oft Arroganz aus und er steht gerne im Mittelpunkt. Ob wegen Quidditch, (mit) seinen Freunden oder einer neuen Affäre.
    Jedoch kann James auch ganz anders. Er ist ein sehr guter Freund und sehr loyal. Man mag es kaum glauben aber James ist auch ein guter Zuhörer und kann richtig zuvorkommend sein.
    Obwohl James auch aggressiv und aufbrausend sein kann ist er charmant und bekommt die meisten Mädchen mit einem charmanten Lächeln und seiner typischen Geste rum.
    Wie schon im Quidditch ist James auch im Unterricht ein Naturtalent. Er gehört schon seit Jahren zu den Besten seines Jahrgangs und tut noch nicht mal wirklich was dafür.
    James kann sich in einen Hirsch verwandeln und streunert zusammen mit seinen Freunden, die ebenfalls Animagi (und ein Werwolf) sind in den Vollmondnächten gerne herum. Er hat außerdem den Drang Regeln zu brechen.
    Jedoch ist James auch verletzlich. Seine wohl größte Schwachstelle ist seit Neuestem seine (geheime) Liebe zu Lily. Immer wieder gibt sie ihm einen Korb und er überspielt es mit Lässigkeit und Coolness. Doch verletzen ihre Worte ihn des Öfteren und James weiß das er es nicht mehr lange aushält. Bald muss er es seinen noch unwissenden Freunden sagen... .



Stärken:

  • Quidditch
  • Verwandlung
  • Duellieren
  • Gute Laune verbreiten
  • Loyalität
  • Freundschaft


Schwächen:

  • Seine Liebe zu Lily
  • Freundschaft
  • Leicht reizbar



Abneigungen:

  • Wenn man ihm nicht zu hört
  • Slytherins, insbesondere Severus Snape
  • Seinen vollständigen Namen
  • Schlechtes Wetter
  • Schlechtes Essen
  • Ungerechtigkeit
  • Körbe von Mädchen


Vorlieben:

  • Quidditch spielen
  • Spaß haben
  • Mit Mädchen ausgehen
  • Parties
  • Lily Evans zur Weißglut treiben


Lebenslauf(mind. 20 Sätze):
    James kam am 27. März 1960 in dem Krankenhaus in Newport, Wales, zur Welt. Er lernte relativ schnell sprechen und zeigte schon früh Interesse an dem Zauberersport Quidditch. Er konnte sogar eher fliegen als richtig laufen. Keine Frage, James war ein Naturtalent.
    Er wuchs in dem Landhaus seiner Eltern in Newport auf. Claire und Charlus Potter arbeiteten beide in London und so kauften sie sich auch dort ein Haus. Dennoch verbrachte der schwarzhaarige Junge seine meiste Zeit in Wales.
    Natürlich wusste James alles über die Schule auf die er mit seinem elften Geburtstag gehen würde.

    Am 27. März 1971 bekam James den Brief aus Hogwarts.
    Nun begann wohl der spannenste Teil seiner Kindheit, beziehungsweise seiner Jugend.
    James kam, so wie viele Potters vor ihm nach Gryffindor. Dort kam er mit Remus Lupin, Peter Pettigrew und Sirius Black, der überraschender Weise nach Gryffindor gekommen war, denn alle Blacks waren bis dahin ausschließlich in Slytherin gewesen, in einen Schlafsaal.
    Nach einigen Startschwierigkeiten aber freundeten sich die vier Jungs an und gaben sich ab dem 5 Schuljahr ihre Spitznamen (Prongs, Moony, Padfoot und Wormtaile). Diese benutzen sie aber nur unter sich und nicht in der Öffentlichkeit. Zusammen waren sie die Marauders. Jeder kannte diese Bande. Sie verbreiteten gute Laune und es gab meist viel zu lachen, auch wenn sie schon viele Punkte verloren hatten und wohl die Könige der Strafarbeiten waren.
    In James Leben änderten sich in diesem Schuljahr zwei Dinge.
    Er bekam eine kleine Schwester namens Zoe Jane Potter und er begann sich für ihn bis dahin mehr oder weniger unbekanntes Mädchen zu interessieren: Lily Evans.
    James war in der Zwischenzeit ein sehr guter Schüler und ein Womenaizer geworden. Er war schon mit vielen Mädchen aus und hatte vielleicht auch mit der ein oder anderen geschlafen, aber war sein Ruf doch etwas "Schlimmer" als er eigentlich war. Auch sein bester Freund Sirius Black war so einer wie er geworden. Zusammen gaben die beiden ein perfektes Paar ab. Beide waren bei den Mädchen sehr begehrt.
    Doch nun zeigte James an der rothaarigen Mitschülerin Interesse. Am Anfang fragte er sie nur aus Spaß bei jeder Gelegenheit um ein Date, sie lehnte immer wieder ab.
    Es war einfach dieser Reiz der ihn getrieben hatte. Dieses Unantastbare. Sie lag einfach außerhalb seiner Reichweite.

    Jedoch wurde aus Spaß so langsam für James bitterer Ernst.
    Im letzten Schuljahr am Weihnachtsball hatte Lily ihm entgültig den Rest gegeben.
    Am 24. Dezember 1976 um 23:52 hatte es bei James gefunkt.
    Er liebte dieses Mädchen. Er konnte nichts dagegen tun!
    Doch Lily schien ihn immer mehr zu "verabscheuen". Natürlich sagte er seinen Freunden nicht das er Lily liebte. Auch nicht Sirius. Es blieb sein Geheimniss. Sogar er selbst hatte noch eine ganze Weile versucht dieses Mädchen aus seinen Kopf zu kriegen, doch wollte ihm das nicht gelingen und so musste er zumindest sich selbst gestehen, dass er Lily Evans liebte.
    Seine Freunde wissen bis heute noch nichts davon. Vielleicht ahnen sie es ja, aber wissen tun sie es nicht.
    Nach dem letzten Schuljahr war Sirius von seinem Elternhaus fort gelaufen und lebt seitdem bei den Potters. Für James ist er wie ein Bruder und für seine Eltern wie ein zweiter Sohn.


Schreibprobe(mind. 15 Sätze):
    Severus Snape und James duellieren sich im Hogwartsexpress.
    ... „Hört auf damit!“, rief jemand im herrischen Ton und kam aus der Schülermenge in den Kreis. Die Person sah James zornfunkelnd an. „Ich bin Schulsprecherin. Und ich sage dir lass Snape sofort runter!“, befahl Lily mit lauter Stimme. James grinste keck. „Hmh ... nö.“, sagte er schließlich und wandte seine Aufmerksamkeit wieder Severus zu. “Oh doch mein Lieber! Du lässt ihn sofort runter und nimmst den Fluch von ihm, sonst-“ „Gehst du mit mir aus?“, unterbach James Lily und sah wie sie vor Wut kochte. „NEIN Potter! Verdammt noch mal! Nein! Ich werde nicht mit dir ausgehen und wenn du Snape nicht sofort runter lässt, dann startet Gryffindor mit Zwanzig Minuspunkten ins neue Schuljahr.“, drohte Lily und sie sah aus den Augenwinkel wie die anwesenden Gryffindors sie entsetzt ansahen. „Das würde sie doch nicht tun oder?“, quiekte Peter und James drehte sich zu ihm um. „Nein, das würde die hübsche Evans nicht tun.“ „Und ob!“ Lily wurde sauer. “Jetzt lass ihn schon runter.“, mischte sich nun auch Remus ein, da er Lily gut genug kannte um zu wissen, dass sie ihre Drohung wahrmachen würde. „Aber-“, wollte Sirius protestieren doch James ließ Snape schon runter. „Geht doch.“, sagte Lily und wandte sich an die anderen. „Und was ist mit euch? Habt ihr nichts besseres zu tun als zu gaffen?“ Die angesprochenen Schüler zuckten zusammen und drängelten sich so schnell sie konnten zurück in ihre Abteile oder aus dem Wagen. Keiner wollte, dass Lily Evans sich sein Gesicht merkte, man konnte, wenn Lily sauer war, mit fast allem rechnen. Als James Severus zurück zu Boden gelassen und die beiden Flüche von ihm genommen hatte, zischte dieser: „Warte nur ab Potter! Irgendwann wirst du es bereuen.“ Dann verschwand Severus. James sah ihm zornfunkelnd hinterher. Lily rollte mit den Augen und ging kopfschüttelnd zurück in ihr Abteil.
    „Hey Evans! Evans!“, rief James ihr nach, doch drehte Lily sich nicht mehr zu ihm um.
    Leise seufzend drehte James sich zu seinen Freunden um und verschwand mit ihnen in ihr Abteil.

Auf dem Ava zu sehen:
James Lafferty


Zuletzt von am Di Sep 18, 2007 9:48 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lily Evans
Admin


Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 07.09.07

BeitragThema: Re: James Charlus Augustus Potter l Admin   Mo Sep 10, 2007 7:54 pm

Toller Stecki cyclops

Besonders das mit 24.Dezember.1976 umn 23.... .. das is soo süß *gg*

_________________
[center]
[color=yellow][size=18] ->Seventeenin love with Fin SheritonHeadgirl
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
James Charlus Augustus Potter l Admin
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Harry Potter- Forum
» Lily Evans große Liebe
» Pity the living - Harry Potter Rollenspiel FSK 14
» Harry Potter-Time of the Marauders
» Behind the words - Harry Potter RPG

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Always and forever :: Männer && Jungen-
Gehe zu: