Always and forever

Das NEUE Forum findet ihr unter dieser Adresse: http://15787.rapidforum.com/
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Austausch | 
 

 Schlafsaal der 7. Klasse - Jungs

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Remus Lupin
Admin


Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 09.09.07

BeitragThema: Schlafsaal der 7. Klasse - Jungs   So Dez 30, 2007 7:03 pm

31.Oktober

Im Schlafsaal der Siebtklässler aus Gryffindor herrschte Stille. Das einzige, was man hörte
war das leise Schnarchen von Peter Pettigrew und den Regen der wütend gegen die Fensterscheibe
klatschte.Anders als die anderen Gryffindors in diesem Schlafsaal war Remus Lupin schon wach.
Er hatte schon immer zu den Frühaufstehern gehört und da er gestern auch noch relativ früh ins
Bett gegangen war, lag er nun schon seit ein paar MInuten wach im Bett; trotzdem nicht besonders
erpicht darauf aufzustehen. Seine Gedanken kreisten wieder mal um sein WErwolf - dasein. Nicht
dass gerade Vollmond war - er hatte es schon letzte Woche hinter sich gebracht - aber trotzdem
wurde er immer wieder daran erinnert, dass sein Leben einen kleinen Haken hatte. Nur dass dieser
"kleine" Haken eine Menge Auswirkungen hatte.
Er drehte sich im Bett vom Bauch auf den Rücken und verschrenkte die Arme hinterm Kopf. Leise gähnte er.
Er konnte sich wirklich glücklich schätzen, Freunde wie Sirius, Peter und James zu haben, die
ihm jeden Monat zur Seite standen. Mit ihnen war es nur halb so schlimm.
" Ach, hör doch auf!" verfluchte er sich schon selbst in Gedanken, denn er hatte es satt, sich
andauernd deswegen Gedanken machen zu müssen. Es schien sogar, als wenn seine Gedanken auf ihn
gehört hätten, denn sie wanderten rasch zu einer anderen genauso nervigen Sache.
Hausaufgaben. Stumm musste Remus vor sich hingrinsen; wenn seine Mitschüler wüssten, dass auch
er Hausaufgaben nervig und langweilig fand, würden sie ihm das nie abkaufen. Alle dachten
er würde alles für die Schule tun. Zumindest dafür, immer die Regeln einzuhalten. Eigentlich
lag ihm nicht besonders viel an guten Noten - es war nicht sein Ehrgeiz, weswegen er gut mitarbeitete.
Es war viel mehr die Tatsache, dass er wusste, dass er wirkich gute Noten hervorbringen musste,
um später einmal einen Job zu bekommen, was in seiner SItuation nicht so ganz einfach war.
Als gerade ein heftiger Windstoß das Fenster erklappern ließ, richtete Remus sich langsam auf,
denn zu lange im Bett zu liegen deprimierte ihn nur, da er zu viel Zeit hatte über Sachen nachzudenken,
über die er lieber nicht nachdachte.
Gähnend schnappte er sich ein Handtuch von der Heizung, auf der sie trockneten und warf ihn sich
über die Schulter. Er warf noch einen kurzen augenrollenden Blick zu seinen Mitschülern und ging
dann schließlich ins Bad, um zu duschen.

tbc: Bad der Jungs

_________________
Remus Lupin_17 Jahre_7.Klasse_Single


Zuletzt von am Do Jan 03, 2008 12:14 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Remus Lupin
Admin


Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 09.09.07

BeitragThema: Re: Schlafsaal der 7. Klasse - Jungs   Do Jan 03, 2008 12:13 pm

EIN MEMO VON REMUS FLIEGT IN DEN SCHLAFSAAL HINEIN

Hey Tatze, Wormtail! Ihr solltet langsam aufstehen und zum Frühstück kommen … hab vergessen euch zu wecken! Remus

_________________
Remus Lupin_17 Jahre_7.Klasse_Single
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sirius Black
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 10.09.07

BeitragThema: Re: Schlafsaal der 7. Klasse - Jungs   So Jan 06, 2008 3:51 pm

Sirius erwachte nur langsam und wollte am liebsten noch weiterschlafen, doch nun, wo er erst einmal wach war, hörte er auch endlich den Regen gegen das Fenster prasseln und er war sich sicher, dass er so leicht jetzt nicht mehr einschlafen konnte.
Er setzte sich auf und schaute sich um, um zu überprüfen, ob es seinen Freunden ähnlich erging.
Sein Blick blieb wie jeden Morgen kurz an James’ Bett hängen. Er konnte sich einfach nicht daran gewöhnen, dass sein bester Freund nicht mehr im Schlafsaal schlief und jeden Morgen war er neu über das leere, nicht einmal angerührte Bett ein wenig überrascht. Sie hatten ja jetzt auch 6 Jahre schon gemeinsam in einem Schlafsaal verbracht, da war seine Überraschung nicht verwunderlich. Dadurch, dass James nicht mehr da war, fehlte auch der ganze Spaß morgens auch. Natürlich konnten Remus und Peter auch lustig sein, sehr sogar, aber mit James war es nun mal wieder etwas anderes.
Er blickte sich weiter um und sah, dass Peter noch ruhig schlief, oder zumindest wirkte es stark so, als ob. Als nächstes schaute er zu Remus’ Bett. Es war leer, genauso wie James’. Er lauschte kurz, aber Remus schien auch nicht im Bad zu sein. Wo war er denn hin?
Erst jetzt sah Sirius die Memo. Er stand auf und griff sie sich. Kaum hatte er sie durchgelesen, schnellte sein Blick zu der Uhr und erleichtert atmete er aus.
Durch die Memo hatte er kurzzeitig geglaubt, Peter und er hätten das Frühstück eventuell verpasst. Er wusste ja nicht, wie lange die Memo schon da war, aber die Uhr zeigte ihm, dass er noch genügend Zeit hatte. Wäre ja auch verrückt gewesen, wenn er nicht hätte frühstücken können. Dann hätte er noch in die Küche gemusst und Remus wäre Schuld gewesen, dass er zu spät zum Unterricht gekommen wäre. Die Schuld wegen nicht Anwesenheit beim Unterricht auf Remus zu schieben, gefiel ihm. Ihn selbst hätte es ja nicht unbedingt gestört, wäre er erst später erschienen, aber trotzdem, so war er sich sicher, hätte er dann durchgehend gesagt, dass es nur Remus’ Schuld wäre und er doch hatte kommen wollen. Selbstverständlich würde er seinem Freund auch vermitteln, dass er es nicht so ernst nehmen sollte, aber er war sich sicher, dass das auch ganz amüsant hätte werden können. Je nachdem wie Remus darauf reagiert hätte.
Aber nun hatte er ja noch Zeit, genug Zeit auch noch, um unter die Dusche zu gehen. Mit diesem Gedanken ging er ins Badezimmer und als er wieder herauskam, war er bereit für den Tag.
„Wormtail! Aufwachen! Wir müssen frühstücken, sonst verhungere ich!“, weckte er dann Peter, der sich auch schon bald aufsetzte und kurz im Badezimmer verschwand.
Sirius ging in der Zeit ungeduldig im Zimmer auf und ab. Die eigene Zeit unter der Dusche hatte bei ihm gereicht, um tatsächlich einen enormen Hunger zu wecken und er wollte jetzt endlich etwas essen.
Außerdem gab es beim Frühstück vielleicht Gelegenheit, sich vielleicht ein wenig an Remus zu rächen. Er hatte sie vergessen… also wirklich! Das ging jawohl nicht! Das ging wirklich nicht! Man konnte doch seinen Freund nicht einfach vergessen, wenn man doch wusste, dass er frühstücken musste, damit er nachher nicht die ganze Zeit jammern würde. Ja, dafür sollte er ihn irgendwie ärgern…
Nachdem Peter wieder aus dem Badezimmer gekommen war, gingen die beiden Jungen gemeinsam in die Große Halle.

tbc: Große Halle – Frühstück - Gryffindortisch
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schlafsaal der 7. Klasse - Jungs   

Nach oben Nach unten
 
Schlafsaal der 7. Klasse - Jungs
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Meine Klasse ist mir zu Oberflächlich ...
» [Suche] Revell Sternenzerstörer Venator Klasse Old Republic
» [Unboxing] Korvette der Sturm-Klasse (Raider)
» Karin Morgenthau (Internationale Geschichte der Zauberei, Magiekampfsport, Klassenlehrerin 6. Klasse)
» Jungstoilette

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Always and forever :: Schlafsäle & Badezimmer der 7.Klässler-
Gehe zu: